nachrichten mitteilungenzurück

Was muss ich tun, um noch zum BürgerNet wechseln zu können?

Infos für Nachzügler: Superschnelles Internet - Glasfaser für Altendorf

Die Bestellformulare (BürgerNet-Vertrag mit Portierungsformular und Grundstücksnutzungsvertrag) erhalten Sie im Rathaus. Oder Sie laden es im Downloadportal (www.bürgernet.de) herunter. Diese senden Sie ausgefüllt und unterschrieben an uns zurück – entweder über Brief, E-Mail (unterschriebenes PDF-Formular) oder Sie bringen es uns im Rathaus vorbei.

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • Wertsteigerung Ihres Objekts
  • Glasfaser ist die Technologie der Zukunft. Mit BürgerNet können Sie aktuell Bandbreiten von 500 Mbit/s nutzen und bleiben damit über Jahrzehnte hinweg auf dem neuesten Stand der Technik.
  • Für steigende Kommunikationsanforderungen gewappnet
  • Vor-Ort-Service aus einer Hand: Wir kümmern uns bei Ihrem Wechsel zu BürgerNet um alles, inklusive der Mitnahme Ihrer alten Rufnummer. Sie haben keinerlei Aufwand!

Sie haben die Frist verpasst?

Es ist noch nicht zu spät: Für einmalige 495,00 € können auch Sie sich jetzt noch während der Bauphase den Hausanschluss mit Glasfaser sichern.

BürgerNet Servicetelefon:
0 95 45 / 4433 - 17  und   0951  / 77 – 88 77
E-Mail: buergernet@stadtnetz-bamberg.de

 

 Videogrußwort

grussworte teaser

  Amtsblatt

amtblatt

 Ortspläne

op altendorf

  Terminkalender

kalender

 Stichwortindex

stichwortindex

altendorf trenner unten


 Nachrichten aus dem Amtsblatt der Gemeinde Altendorf ...   Zur Homepage des Landkreises ...    Nachrichten bei inFranken ...   Polizeibericht bei Radio Bamberg ...  bs l   Nachrichten bei nordbayern.de ...   Meldungen aus dem BR-Studio Franken ...  Kultur Bamberg Veranstaltungsheft ...   Zum Marktspiegel ...   Zum WOBLA ...  TV Oberfranken ... 


 Verkehrsverbund Großraum Nürnberg ...    Die Fränkische Schweiz ...     Zum Kirchweihkalender für Stadt & Landkreis Bamberg ...    Landschaftspflegeverband Bamberg ...    frankentourismus    Flussparadies Franken ...     Zu den Verkehrsinfos von BayernInfo ...      Franken Fernsehen ...          Metropolregion Nuremberg

altendorf trenner unten

 

© Gemeinde Altendorf